ERSTELLUNG ENERGIEAUSWEISES

Nutzen Sie jetzt unser Angebot zur Erstellung eines kostenloses Energieausweises im FULL-Service, denn ohne geht nicht mehr:

Seit dem 1. Mai 2014 gilt die neue Energieeinspar-Verordnung (EnEV). Damit gelten nun auch neue Regeln für Energieausweise. Jeder, der ein Haus oder eine Wohnung verkaufen möchte, braucht einen Energieausweis. Schon bei der Besichtigung des Objektes muss dieser den Interessenten vorgezeigt werden, notarielle Beurkundungen ohne Energieausweis sind nicht mehr möglich.

Die Kosten für die Erstellung eines Energieausweises sind objektabhängig und können hier als Bedarfsausweis teuer werden.

Bei Beauftragung zum Alleinauftrag übernehmen wir die Kosten zur Energieausweiserstellung für Sie!

Ansonsten erhalten Sie diesen rechtsgültigen Energieausweis (Bedarfs -oder Verbrauchsausweis) bei uns ab 215,00 € inkl. MwSt.

Machen Sie jetzt Gebrauch von dem Angebot und kontaktieren Sie uns!

Die Infovideos machen Ihnen das Energieausweisthema über unseren Partner von Energieausweis48.de verständlich:

 

Mit dem unten angefügten Formular können Sie einen Energieausweis anfordern.
Nach Eingang Ihrer Anfrage werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und einen Ortstermin vereinbaren.

Bitte halten Sie hierfür folgende Unterlagen bereit:
Wohnflächenberechnung (falls vorhanden), Nebenkostenabrechnungen, Sanierungsmaßnahmen und dazugehörige Rechnungen für Heizung, Dach, Strom etc.

ANFRAGE ENERGIEAUSWEISES










IHR ANSPRECHPARTNER

Thomas Gierich

Geschäftsführung / Immobilienkaufmann (IHK) / Landesdirektor des BVFI / geprüfter MarktWert-Makler und Referent der Sprengnetter Akademie / Energieberater

0721.785686

Hinweis:
Der Energieausweis kann nicht für eine einzelne Wohnung in einer Wohnanlage bzw. einem Mehrfamilienhaus ausgestellt werden. Der Energieausweis ist in diesem Fall immer für das gesamte Gebäude zu erstellen.
Bei Energieausweisen, die für ein Mehrfamilienwohnhaus ausgestellt wurden, ist zu beachten, dass der Verbrauch der einzelnen Wohnungen erheblich von dem im Energieausweis angegebenen Wert abweichen kann. Dies hängt im Wesentlichen mit der Lage der Wohnung im Gebäude zusammen. Eine Wohnung an der Gebäudeecke oder im Erdgeschoss über einer ungedämmten Kellerdecke hat einen höheren Energieverlust und somit einen höheren Verbrauch als eine Wohnung in der Gebäudemitte.