Am Wochenende des 23.-24. September 2017 von jeweils 11-18 Uhr ist es wieder soweit, die 9. Stutenseer Leistungsschau findet statt.
Wie alle Jahre zuvor, veranstalten auch dieses Jahr wieder die Aktiven Selbstständigen Stutensee (ASS) – bei denen auch Pell-Rich Immobilien Mitglied ist – die Leistungsschau.
Im Zelt auf dem Blankenlocher Festplatz werden über 60 Betriebe und Einrichtungen aus Stutensee ihre Arbeit präsentieren. Ebenfalls integriert ist die Messe „Vital Aktiv Gesund“.
Pell-Rich Immobilien wird an beiden Tagen mit einem Messestand (Stand 15) vertreten sein und berät vor Ort über Themen rund um den Immobilienverkauf sowie die professionelle Immobilienbewertung.

Wir freuen uns auch auf Sie!

P.S.: Der Eintritt ist kostenfrei, für Speisen und Getränke gibt es vielfältige Angebote.

Weitere Infos unter: https://www.meinstutensee.de/2017/08/stutenseer-leistungsschau-ende-september/

Nach nur drei Jahren: Immobilienmakler Pell-Rich etablieren sich in Karlsruhe.

Hunderte Makler überfluten seit Jahren den Karlsruher Immobilienmarkt. Zwei Neulinge haben sich mit Pell-Rich Immobilien von der breiten Masse abheben können und zählen nach nunmehr drei Jahren schon zu den TOP 10 Maklern der Region und wurden kürzlich erst vom Nachrichtenmagazin „Focus“ zu den 1000 besten Maklerunternehmen in Deutschland gekürt.
Ka-news spricht mit den beiden Firmengründern Michael Pellinghoff und Thomas Gierich über die Entstehungsgeschichte, über ihre eigenen Ziele, verschiedene Auszeichnungen und vieles mehr.

Den kompletten Beitrag finden Sie hier:
http://www.ka-news.de/anzeigen/content-textlink/startseite/Nach-nur-drei-Jahren-Immobilienmakler-Pell-Rich-etablieren-sich-in-Karlsruhe;art6407,2096045

Das Bieterverfahren ist eine relativ unbekannte, jedoch sehr wirtschaftliche Möglichkeit Ihre Immobilie zu vermarkten, denn diese Vermarktungsform generiert höhere Verkaufspreise und erzielt Bestpreise am Markt!

Hier finden Sie nochmal eine kurze Erklärung zum Ablauf eines Bieterverfahrens:
https://pell-rich.de/bieterverfahren/

Warum also sollte man eine Immobilie im Bieterverfahren am Markt anbieten, statt sie normal für einen Festpreis zu inserieren?
Hierzu sollte man zum Einen abwiegen welche positiven Eigenschaften das Bieterverfahren mit sich bringt und zum Anderen sollte man ( vor allem als Immobilienprofi) erkennen, welche Art von Immobilien sich für ein Bieterverfahren eignen.

 

Zu den positiven Eigenschaften:

  • kürzere Vermarktungsdauer als beim normalen Verkauf (läuft in der Regel 4-6 Wochen)
  • optimaler und bester am Markt zu realisierender Verkaufspreis wird erzielt
  • spricht deutlich mehr potenzieller Käufer an
  • Verkäufer erhält optimale Möglichkeit um einen Marktwert zu ermitteln

 

Welche Art von Immobilien sollten man im Bieterverfahren anbieten?
Allgemein gibt es eine simple Faustregel: Hat die Immobilie etwas außergewöhnliches Gutes oder aber etwas schlechtes was sie auszeichnet, lohnt sich ein Bieterverfahren in den meisten Fällen.
Des Weiteren könnte man auch sagen, dass Immobilien, welche sich in einer guten Lage, jedoch einem schlechten Zustand befinden, ebenfalls für das Bieterverfahren anbieten.
Auch Immobilien in einem sehr schlechten Zustand eigenen sich sehr gut, da hier von den Interessenten abgewogen werden kann, wie viel noch investiert werden muss und daran können sie ihr Angebot dann letztendlich orientieren.
Bei Immobilienverkäufen bei denen „der Schuh drückt“, die also schnell über die Bühne gehen müssen, ist ein Bieterverfahren, aufgrund der kurzen Vermarktungsdauer, ebenfalls von Vorteil.

Im Schnitt nur noch drei Vor-Ort-Besichtigungen bis der tatsächliche Käufer gefunden ist!
Wie funktioniert das?
Pell-Rich Immobilien verfügt über derzeit (Stand 04/17) ca. 2.400 registrierte Suchkunden aus der Region Karlsruhe.
Die Immobilie wird zunächst nach Freigabe des Exposé den potenziell passenden Kunden aus unserem System vorgeschlagen.
Auch über unsere sozialen Netzwerke – besonders hervorzuheben wäre hier Facebook mit derzeit 3.525 Abonnennten – wird die Immobilie unseren „Followern“ angeboten, genauso wie über unsere Homepage.
Sollte sich hier binnen einer Woche nicht der passende Käufer finden lassen, nutzen wir die geballte Power aus Immobilienscout24.de, Immowelt.de und Immonet.de (Deutschlands größte Portale für Immobilienangebote) sowie globimmo.net, immo4trans.de und weitere.
Somit garantieren wir eine höchstmögliche Reichweite des Angebots. Bei Immobilienscout24.de buchen wir für Sie sogar über die gesamte Laufzeit Premium-Platzierungen, das bedeutet, Ihre Immobilie steht in der Anzeigenliste immer ganz oben und verschwindet nicht in der Ergebnisliste auf Seite 2,3,4 oder sogar noch weiter hinten.
Außerdem erhalten unsere Objekte einen auffälligen Rahmen, um die Klickrate hier nochmals zu erhöhen.
Durch unseren hauseigengen Fotografen garantieren wir die optimale Darstellung Ihrer Immobilie.
Darüber hinaus verfügen wir über eine spezielle 360°-Kamera, die es uns ermöglicht unseren Kunden einen Vorabeindruck Ihrer Immobilie zu zeigen.
„Wir können mit diesem Programm nachverfolgen, wer sich wie lange in welchem Raum der Immobilie aufhält und somit bei der Besichtigung vor Ort gezielter auf den Kunden eingehen um ihn von der Immobilie auch bestmöglich zu überzeugen“ so Thomas Gierich, geschäftsführender Gesellschafter von Pell-Rich Immobilien.

Der Markt gibt Pell-Rich Recht: Im Schnitt sind es nur noch drei Vor-Ort-Besichtigungen, bis das Objekt verbindlich reserviert wird.

„Unsere Mitarbeiter sind ausgebildetete Immobiliekaufleute und können durch gezielte Fragestellungen auch am Telefon auf die Kunden eingehen.
Gezielte Vorselektion, Abklärungen sowie Unterstützungen bei der Finanzierung durch unsere Südwestbank, von der wir exklusiver Partner der Region Karlsruhe sind, gehören zu unserem Rund-Um-Sorglos-Paket. Die dadurch resultierende, schnelle Abwicklung freut unsere Verkäufer umso mehr“, so Michael Pellinghoff.

Alle weiteren Infos rund um den Verkauf Ihrer Immobilie finden Sie unter:

https://pell-rich.de/immobilien-verkaufen/

 

In der aktuellen Bellevue Ausgabe (Europas größtes Immobilienmagazin) spricht Geschäftsführer Herr Michael Pellinghoff zusammen mit anderen Maklergrößen der Region über den Karlsruher Markt. Über zwei Doppelseiten hinweg werden Themen wie das Wachstum der Stadt („Einwohnerzahlen sollen bis 2030 von derzeit knapp 300.000 Einwohner auf über 320.000 steigen), die Entwicklung der einzelnen Stadtteile so wie die steigenden Quadratmeterpreise in Bestlagen behandelt. Ein ebenfalls großes Thema ist die steigende Attraktivität der Stadt Karlsruhe für Großinvestoren und Kapitalanleger.

Findige Investoren haben in Karlsruhe eine neuen Markt entdeckt: möbliertes Wohnen auf Zeit. Großfirmen wie Mercedes, aber auch Mittelständler haben permanent Bedarf, Mitarbeiter für einen begrenzten Zeitraum unterzubringen. In guten Lagen lassen sich möblierte Apartments für 18 bis 25 Euro pro Quadratmeter vermieten„,

wird Michael Pellinghoff von Pell-Rich Immobilien in Karlsruhe zitiert.

Auf einer weitern Sonderseite wir zusätzlich noch über den bisher größten Firmendeal der noch jungen Historie der Firma Pell-Rich Immobilien berichtet. Die Objektvermarktung fand hier im Offlinemarketing auch „Secret Sales“ genannt satt.

Das Mehrfamilienhaus in bester Innenstadtlage wurde nach nur kurzer Zeit ohne viel Tamtam an einen unserer Bestandskunden aus dem System verkauft. Käufer und Verkäufer waren mit der seriösen und diskreten Abwicklung mehr als zufrieden

berichtet Micheal Pellinghoff, welcher hier als vermittelnder Makler tätig war.

Quelle: www.bellevue.de / Bellevue Ausgabe Nr. 3 Mai/Juni 2017

Auch dieses Jahr – zum nun zweiten Mal in Folge der jungen Firmengeschichte – wurde Pell-Rich Immobilien wieder als Premium-Partner von Immobilienscout24 ausgezeichnet!

Immobilienscout24.de schreibt wörtlich:
„Herzlichen Glückwunsch! Auch dieses Jahr haben sich Ihre Expertise, Ihre langjährige Erfahrung und Ihre herausragende Kundenorientierung gelohnt!
Ihre Kunden sind so zufrieden, dass Sie erneut zu den Besten in Ihrer Branche ernannt wurden. Dafür verleihen wir Ihnen den Titel Premium-Partner 2017.“

Pell-Rich Immobilien bedankt sich vielmals für die tolle Auszeichnung.
Da es natürlich unser Anspruch ist, diese Auszeichnung auch nächstes Jahr wieder zu erhalten, werden wir wie sonst auch, kompetent und engagiert unsere Arbeit verrichten, um die höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen, denn:
ZUFRIEDENE KUNDEN SIND UNSERE BESTE REFERENZ:)

Urkunde IS24.de

Quelle: Immobilienscout24.de

Die geschäftsführenden Gesellschafter von Pell-Rich Immobilien – Herr Pellinghoff und Herr Gierich – sind ab sofort als Landesdirektoren beim BVFI (Bundesverband für die Immobilienwirtschaft) für die Region Karlsruhe bestellt.

Doch was genau macht der BVFI?
Der Bundesverband für Immobilienwirtschaft bietet seine Mitgliedern und Vertragspartnern, die aus allen Bereichen der Immobilienwirtschaft kommen, Service- und Mehrwertleistungen an.
Um diesem Anspruch gerecht zu werden, vergibt der BVFI in allen Regionen Deutschlands Landesdirektionen um geeignete und qualifizierte Personen aus der Immobilien, Finanz- und Versicherungswirtschaft zu ehrenamtlich tätigen Landesdirektoren zu ernennen.
Der BVFI stellt den Landesdirektoren alle zur Ausübung ihrer Aufgaben erforderlichen Informationen und Unterlagen zur Verfügung.
Ferner informiert der BVFI die Landesdirektoren über wichtige Geschäftsvorgänge in deren Betreuungsgebiet.

Herr Pellinghoff und Herr Gierich werden also künftig drei bis vier mal jährlich BVFI-Veranstaltungen organisieren, um den Mitgliedern und Vertragspartnern der Region Karlsruhe ihre Ideen und ihre Marktkenntnisse weiterzugeben, damit ein immer größerer Nutzen und Mehrwert geboten werden kann.
Als Top Unternehmen der Branche hat der BVFI Pell-Rich für diese Aufgabe ausgewählt.

 

Karlsruhe Vertriebsdirektion Bvfi für Pell-Rich

 

Hier gelangen Sie zu den Urkunden:

Herr Pellinghoff Landesdirektor BVFI

Herr Gierich Landesdirektor BVFI

Zur offiziellen Pressemitteilung gelangen Sie hier:
https://www.konii.de/news/herr-pellinghoff-und-herr-gierich-als-landesdirektoren-beim-bvfi-201703164278

Wir haben uns vergrößert:

Nach dem im Februar 2017 erfolgreich überstandenen Umzug in unsere neue, größere Bürofläche am Sandfeld 13a, 76149 Karlsruhe-Neureut, fand am vergangenen Mittwoch (01.03.2017) unsere offizielle Büroeröffnung statt.
Im Kreise von Familie, Freunden, Geschäftspartnern und Kunden wurde ab 16 Uhr gemütlich gefeiert und genetzwerkt.
Wir bedanken uns bei den fast 70 Gästen und Helfern, die dafür gesorgt haben, dass dieser Abend ein voller Erfolg wurde.
Ebenso noch ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die uns bei unserem Umzug so tatkräftig unterstützt haben.

Wir freuen uns, unsere Kunden nun noch professioneller empfangen und beraten zu können.
Hierfür wurde unser Besprechungsraum unter anderem mit einem Flatscreen sowie mit einem Konferenztelefon ausgestattet, die es uns erlauben, professionelle Kundenberatungen für mehrere Teilnehmer interaktiv durchführen zu können.

Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch!

Anbei noch ein paar Eindrücke des Abends, sowie Einblicke in unsere neuen Räumlichkeiten:

 

Herr Steigleder mit Herrn Pellinghoff bei der Übergabe des Geschenkes

Geschäftsführer Herr Thomas Gierich bei der Begrüßung von Herrn Hahnemann von der Südwestbank AG

Geschäftsführer Herr Thomas Gierich mit Geschenken einiger Kunden

Das Buffet unser Eröffnungsfeier

Sektempfang unser Kunden

Die Familie von Geschäftsführer Herr Michael Pellinghoff im Gespräch mit einer unserer Kundinnen

Die beiden Geschäftsführer Herr Michael Pellinghoff und Herr Thomas Gierich bei der Entgegennahme eins Einweihungsgeschenkes

Der Konferenztisch mit dem Buffet und unserem interaktiven Flatscreen

 

Das Büro der Geschäftsführung

Der Ruhebereich nach langen Arbeitstagen

Die Eingangstür zu den Büroräumlichkeiten

Der Pell-Rich Eingangsbereich mit unseren Auszeichnungen und Urkunden

Unser Besprechungsraum/Konferenzraum

 

Hier nochmal ein zusammengestelltes Video des Abends, mit herzlichem Dank an unseren Fotografen Philipp Dehm aus Karlsruhe:

 

 

In Ballungsgebieten steigen die Mieten weiter an, Vermieter halten sich in vielen Fällen auch nicht an den qualifizierten Mietspiegel der Städte und Kommunen.
Als Folge flüchten die Mieter aufs Land und auch hier sind dadurch Preissteigerungen zu verbuchen.
RTL Aktuell hat Pell-Rich Immobilien in den neuen Büroräumlichkeiten „Am Sandfeld 13a in Karlsruhe-Neureut“ besucht und um die Expertenmeinung von Michael Pellinghoff, geschäftsführender Gesellschafter der Pell-Rich Immobilien GbR, gebeten.
Sein Kommentar vom 08.02.2017 sehen Sie in folgendem Ausschnitt.

Quelle: RTL Television

 
Worum genau geht es?

In Ballungsräumen und Großstädten entwickelt sich derzeit ein gefährlicher Trend. Bezahlbarer Wohnraum wird auf Grund der ständig ansteigenden Immobilienpreise immer seltener und dies hat zur Folge, dass vor allem Einkommensschwache Familien sich keine Wohnungen in den Städten mehr leisten können. Daraus resultiert, dass diese Familien gezwungen werden auf das Land so wie in die umliegenden Gebiete auszuweichen. Ursachen für die steigenden Immobilienpreise sind neben zahlreicher wirtschaftlicher Faktoren vor allem der Mangel an Wohnraum in den Stadtgebieten. Jüngere Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren verlassen die Provinzen und ziehen in die Großstädte um sich zu bilden, zu arbeiten und die Vielfalt der Städte zu genießen. Ebenfalls hinzu kommt die starke Zuwanderung aus den ausländischen gebieten. Das Zusammenspiel dieser Faktoren hat eine angespannten Wohnungsmarkt zur Folge.

Im Interview von RTL hören Sie den Kommentar von Herrn Michael Pellinghoff zu genau dieser Problematik.

Quelle: Eigenrecherche

 

Mit Beginn des neuen Jahres 2017 konnte die Fa. Pell-Rich Immobilien aus Karlsruhe den bis dato größten Deal – bezogen auf das Objektvolumen – zu Stande bringen.

Beauftragt mit dem Verkauf eines 10-Parteien Mehrfamilienhauses mit einer Gesamtgröße von ca. 1051m² Wohnfläche sowie einem ca. 950m² großen Grundstück in bester Innenstadt Lage von Karlsruhe (Yorckstraße), konnte das Maklerbüro binnen weniger Wochen einen Bestandskunden finden und zum Kauf vermitteln.

Die Eigentümergemeinschaft zeigte sich über den seriösen und diskreten Verkauf sichtlich erfreut.
Auch die neuen Eigentümer, zwei Junginvestoren aus Karlsruhe, die das Objekt letztendlich für über 2 MIO. EUR erwarben und nun eine Großsanierung planen, waren über die schnelle und professionelle Abwicklung dankbar.

„Die Sanierungen einiger momentan unter dem Mietspiegel vermieteten Wohnungen im Objekt rechtfertigen dann einen höheren Mietzins und steigern die Gesamtattraktivität des Gebäudes“, so Michael Pellinghoff, geschäftsführender Gesellschafter der Pell-Rich Immobilien GbR und vermittelnder Makler bei diesem Objekt.
Auch sollen nun die Balkone saniert und der Garten attraktiver gestaltet werden.

Wieder ein erfolgreich verkauftes Mehrfamilienhaus

Wieder ein erfolgreich verkauftes Mehrfamilienhaus

 

Zur offiziellen Pressemitteilung gelangen Sie hier: https://www.konii.de/news/pell-rich-erzielt-bislang-grossten-abschluss-der-firmengeschichte-201702017760